Ich bin ein großer Freund von Zielen: individuell und passgenau. So dass sie zu mir als Mensch und zu meinem Unternehmen passen. In meinen Coachings und Organisationsberatungen stelle ich aber immer wieder fest, dass es vielen schwer fällt Ziele zu finden und diese dann konsequent umsetzen.

Daher finden Sie in diesem Blog eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um passgenaue Ziele zu finden und die ersten Schritte für eine erfolgreiche Umsetzung der Ziel einzuleiten. Nehmen Sie sich dazu etwas Zeit und beantworten Sie mit Ruhe (und so spontan wie möglich) die nachstehenden Fragen.

Erster Schritt: das vergangene Jahr würdigen und reflektieren

  1. Was war im vergangenen Jahr wirklich gut? Was ist mir gut gelungen? Welche schönen Momente / Erfolge gab es? Welche Menschen waren mir wichtig?
  1. Welche meiner Ziele habe ich im vergangenen Jahr erreicht? Wie ist mir das gelungen?
  1. Welche meiner Ziele habe ich im vergangenen Jahr nicht erreicht? Weiß ich warum?
  1. Welche neuen Erkenntnisse habe ich im vergangenen Jahr über mich gewonnen?
  1. Wofür bin ich dankbar?

Zweiter Schritt – mit offenen Herzen und Verstand auf das kommende Jahr schauen

  1. Welche Wünsche / Träume habe ich für das kommende Jahr?
  1. Welche Befürchtungen / Sorgen habe ich für das kommende Jahr?
  1. Welche Veränderungen in meinem (beruflichen / privaten) Leben zeichnen sich jetzt schon ab? Was wird zu Ende gehen? Was wird neu beginnen?

Dritter Schritt – Ziele finden und setzen

  1. Was möchte ich im nächsten Jahr erreichen? Beruflich und privat? Welche sechs Ziele sind mir die wichtigsten und warum?
  1. Welche Konsequenzen hat es für mich (und mein Umfeld), wenn ich diese Ziele verfolge?
  1. Welche Verhaltensweisen muss ich loslassen, um meine Ziele zu erreichen? Welche Verhaltensweisen muss ich neu lernen, um meine Ziele zu erreichen?
  1. Was kann mich an der Umsetzung hindern? Und welche Ideen habe ich, diese Hindernisse zu minimieren?

Mehr zum Thema Ziele formulieren finden Sie in meinem Blogbeitrag „Ziele kinderleicht erreichen“ und in meinem Blogbeitrag „Wenn-Dann-Pläne“.

Gerne unterstütze ich Sie bei Ihrem individuellen Ziel-Findungsprozess.