2018-05-11T08:27:23+00:00

neueste Blogbeiträge

Wie Organisationen sich im Lauf der Zeit wandeln

Juli 1st, 2018|0 Comments

In den letzten drei Jahren habe ich mich verstärkt mit Fragen der Organisationsentwicklung beschäftigt. Vor allem damit, wie Arbeitgeber (und Arbeitnehmer) in dieser sich massiv wandelnden Arbeitswelt erfolgreich bleiben können. [...]

Wie Arbeitgeber familienfreundlich werden

Juni 2nd, 2018|0 Comments

Heutzutage ist für viele Fachkräfte – ob Mann oder Frau – eines der wichtigsten Auswahlkriterien die Aussicht Familie / Privatleben und Beruf bestmöglich miteinander vereinbaren zu können. Umso wichtiger ist [...]

Vereinbarkeit von Beruf und Familie – Eltern vor neuen Herausforderungen

Mai 1st, 2018|0 Comments

Hurra, wir werden Eltern! Ein spannender Lebensabschnitt mit ganz besonderen persönlichen und beruflichen Herausforderungen bricht an. Insbesondere die gut ausgebildeten Fach- und Führungskräfte machen sich in dieser Lebensphase eine Menge [...]

neueste Veröffentlichungen

Frühjahr 2018

Köster, Gerda und Krisor, Susanna Dr. in Handbuch CSR und interkulturelles Management: herausgegeben von Prof. Anja Karlshaus: „Unternehmenskultur als Katalysator interkulturellen CSREngagements im Mittelstand“; Springer Meteor

2017

Wirtschaftliche Nachrichten, IHK Aachen, Februar 2018, Seite 36 / 37

Erwähnung im Interview im Beitrag „Abgehoben“ (Seite 36 und 37) in den wirtschaftlichen Nachrichten der IHK Aachen, Februar 2018.

Erfahren Sie mehr.

2017

Persönliche Kompetenzen und unterstützende Rahmenbedingungen für eine gelungene Teilzeitführung

Buchbeitrag im Herausgeberband „Teilzeitführung. Rahmenbedingungen und Gestaltungsmöglichkeiten in Organisationen“, herausgegeben von Prof. Anja Karlshaus und Prof. Boris Kaehler, bei Springer Gabler

Erfahren Sie mehr.

Januar 2016

Diversity Management – Definition, Konzept und Verständnis im Human Resource Management

Erfahren Sie mehr.

April 2014

Mit Embodiment zur eigenen Stärke finden

Erfahren Sie mehr

Kundenstimmen

„Frau Gerda Köster war zur Zeit eines persönlichen Wendepunktes eine wundervolle Gesprächsbegleitung. Unter Nutzung des Züricher Ressourcenmodells führte sie mich sehr wohlwollend und kreativ unterstützend zu meinen inneren Quellen. Über die Bildwelten kamen wir zu passenden „Mottozielen“. Mir wurde klar: Es ist schon alles in mir, die Zukunft ist schon da. Ich habe das ausgewählte Bild nachgebaut und so begleitet es mich stärkend, außen sichtbar und immer in mir. Vielen Dank für die sehr professionelle und angenehme Intervention.“

Klaus Bräuer, muuw-consulting

„Eine kleine Rückmeldung zur Wirkung vom Motto-Ziel: Übrig geblieben ist “ mein inneres Ferkelchen schützen“. Drei Dinge hab ich als Erinnerungshilfen und diese reichen sogar. Staunend nehme ich wahr, dass ich mein inneres Ferkelchen tatsächlich schütze. Der Stress ist damit nicht ganz verschwunden- aber es wird besser. Ich danke dir von Herzen für das gute Seminar. Du hast uns toll angeleitet und durch den Prozess geführt.“

Angelika, Teilnehmerin ZRM Grundkurs

„Frau Köster ist eine tolle kompetente Referentin – interessantes, hilfreiches und motivierendes Training.“

., Teilnehmerin des Trainings für Mentorinnen/Stuttgart 2018

„Frau Köster hat unser komplett neu zusammengewürfeltes Team bei seinen ersten Teamtagen begleitet. Mit ihrer Unterstützung haben wir unsere gemeinsamen Ziele definiert und eine innere Haltung entwickelt, die eine Umsetzung dieser Ziele ermöglicht. Besonders beeindruckend war, dass Frau Köster neben dem Team immer auch den Einzelnen und dessen Bedürfnisse im Blick hatte. Eine sehr gelungene Veranstaltung!“

Cathrin Sottong, Personalleiterin Malteser Werke

„Wir haben mit Frau Köster im Rahmen des Programms unternehmensWert:Mensch  an verschiedenen Themen in den Bereichen Führung, Zusammenarbeit und Wissen & Kompetenz gearbeitet. Durch ihr breites Know-how hat Frau Köster sehr zielgerichtet und für uns passgenau mit uns gearbeitet und uns wertvolle Impulse gegeben.“

Jutta Graab-Ehlig, Team Ergotherapie
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!