Wie Sie richtig Feedback geben – Der Feedback Burger

Sowohl im Alltag als auch im Berufsleben geben Sie wahrscheinlich täglich Feedback. Umso wichtiger ist es, dass Sie das Feedback konstruktiv und wertschätzend geben. Mit dem Feedback Burgen können Sie richtig Feedback geben.

Auf Dauer ist es nicht nur einfacher, sondern auch sinnvoller sofort ein wertschätzendes Feedback zu Dingen und Verhaltensweisen die gut oder nicht so gut laufen zu geben. So bauen sich erst gar keine Konflikte auf, sondern werden bereits auf der niedrigsten Stufe deeskaliert.

Wie Sie mit Hilfe des Feedback Burgers richtig Feedback geben

Beim Feedback Burger geht es natürlich – trotz des Namens – nicht um Fastfood. Vielmehr geht es darum, dass ein kritischer Teil einer Rückmeldung an einen Kollegen, einen Mitarbeitenden oder ein Familienmitglied zwischen zwei „weiche Brötchenhälften“ Lob verpackt wird.

Achten Sie hierbei auf folgende Dinge:

  • Beschreiben Sie genau was Sie wahrgenommen, gehört oder beobachtet haben – aber bewerten Sie nicht
  • Formulieren sie möglichst klar und genau was Sie gut finden und wie Sie sich Veränderungen vorstellen
  • Geben Sie möglichst bald Feedback. Feedback ist am wirksamsten, je kürzer die Zeitspanne zwischen dem zu thematisierendem kritischen Verhalten und dem eigentlichen Feedback ist.
  • Sorgen Sie für eine passende und ruhige Umgebung und agieren Sie authentisch.

Wie Sie Ihr Feedback formulieren können

Um Ihnen zu zeigen, wie Sie am Besten mit Hilfe des Feedback Burgers ein Feedback geben, möchte ich Ihnen ein Beispiel an die Hand geben:

Ein Callcenter Mitarbeiter, benutzt beim Kundengespräch nicht die im Betrieb übliche Begrüßungsformel. Da dies ein wichtiger Bestandteil in jedem Telefonat ist, möchten Sie, dass er diese Begrüßungsformel bei jedem Telefonat nutzt.

Sie nehmen Ihren Mitarbeiter in einer ruhigen Sekunde zur Seite und reden mit ihm:

„Ich sehe, dass Ihr Schreibtisch immer ordentlich und aufgeräumt ist. Das finde ich sehr gut und es zeigt mir, dass Sie gerne und sorgfältig arbeiten. Gestern habe ich gehört, dass Sie bei dem Telefonat mit Kunden xy nicht die bei uns übliche Begrüßungsformel verwendet haben. Ich wünsche mir, dass Sie dies bei jedem Telefonat beachten. Insgesamt bin ich mit der Zusammenarbeit mit Ihnen sehr zufrieden und schätze Ihr hohes Fachwissen.“

Sehen Sie wie der Feedback Burger funktioniert? Dadurch, dass Sie Ihr Gespräch mit einem Lob beginnen und beenden, wird die Kritik nicht als so bedrohlich wahrgenommen und so auch besser angenommen.

Manchmal gibt es allerdings vielleicht wirklich keine weichen Brötchenhälften, in die Sie Ihre Kritik verpacken können. In diesem Fall hilft nur Klartext reden. Wertschätzend der Person gegenüber, kritisch der Sache gegenüber.

By |2019-02-02T08:56:40+00:00Februar 2nd, 2019|Blog|0 Comments

Leave A Comment